Veranstaltungen

23.05.2024, 18:00 Uhr

Widerstand im Nationalsozialismus - Strukturen, Rezeption, Erinnerungskultur

mehr...

26.05.2024, 18:00 Uhr

drei in eins. musik kunst sprache. karlskirche24

mehr...

28.05.2024, 18:30 Uhr

Dem Pfad von Buddhas Lehren folgen. Das RIGPA-Zentrum Kassel - Exkursion

mehr...

00.06.2024, 19:00 Uhr

Reli-Fiction. Texte zur Religion in der Science Fiction - Lesenacht

mehr...

23.06.2024, 18:00 Uhr

drei in eins. musik kunst sprache. karlskirche24

mehr...

Stadtkirchenkreis Kassel
Der langjährige Geschäftsführer der Diakoniestationen Kassel, Martin Müller (l.) wurde am 17. Mai in einer Andacht in der Unterneustädter Kirche in den Ruhestand verabschiedet. Er hat die Diakoniestationen 27 Jahre lang mit großer Expertise, Besonnenheit und Weitsicht geführt. In seiner Dienstzeit hat er die Diakoniestationen zum größten Anbieter ambulanter Pflege in Nordhessen entwickelt. Seine Verdienste wurden mit dem goldenen Kronenkreuz der Diakonie gewürdigt. Zugleich wurde sein Nachfolger Alexander Ponelies (r.) herzlich willkommen geheißen. Foto: Christian Schauderna

Aktuelles

Zukunftsplanung für die Kasseler Friedhöfe

Die Friedhofsentwicklungsplanung für die Kasseler Friedhöfe wird weiter vorangetrieben. Die Stadt Kassel hat ein Kasseler Planungsbüro beauftragt, umfassende Bestandsaufnahmen und Analysen durchzuführen.

mehr lesen...

Wächterdienste vor der Synagoge

Die Evangelische Kirche in Kassel, katholische Kirchengemeinden und weitere Institutionen haben sich entschieden, für die nähere Zukunft während des Synagogengottesdienstes am Freitagabend in wechselnder Verantwortung einen “Wächterdienst” zu leisten.

mehr lesen...